Storyautor - Dennis Maciuszek
Startseite > Über mich > Lebenslauf

Lebenslauf

Dennis Maciuszek

 
Dennis Maciuszek
Medienautor, M.A.  
   
   
Jahrgang: 1973
Geburtsort: Bückeburg
Sprachen: Deutsch Muttersprache
Englisch verhandlungssicher
Schwedisch fließend
Französisch gute Grundkenntnisse
Kleines Latinum
 
Kontakt

Kontaktformular

Akademische Ausbildung
1. 3. 2006 - 2. 7. 2008 Masterstudium Medienautor
Hochschule der Medien Stuttgart
Kurse: Medienwissenschaft, Grundlagen der Mediengestaltung, Journalistische Grundlagen, Autoren-Workshop 1, Autoren-Workshop 5, Medienkonzeption 4, Filmgestaltung 1, Inszenierung 2, Studioproduktion Film und Video, Multimediale Dramaturgie, Edutainment/Infotainment, Interaktive Medien 1, Studioproduktion Interaktive Medien 1, Multimediales Lernen, Telematisches Lernen, Online-Konzeption, Web-Usability, Computeranimation 1, Graphic Arts, Master-Projekt 1, Master-Projekt 2, Master-Projekt 3, Master-Tutorium 1, Master-Kolloquium
Abschluss: Master of Arts
(mit Auszeichnung, Note: "sehr gut" / 1,2)
Masterarbeit: "Erzählstrukturen im Coming-of-Age-Film: Genrebeschreibung und Drehbuch"
 
1. 1. 2002 - 16. 11. 2005 Doktorand in Informatik
Linköpings universitet, Schweden
Abschluss: Licentiat
(Abschluss zwischen Diplom und PhD, keine Benotung)
Licentiatsarbeit: "Towards Dependable Virtual Companions for Later Life"
 
1. 10. 1994 - 12. 12. 2001 Studium Informatik
Nebenfach Psychologie
Technische Universität Braunschweig
ERASMUS Linköpings universitet, Schweden (1-7/2001)
Abschluss: Diplom (Note: "sehr gut" / 1,4)
Diplomarbeit: "Automating the Extraction of User Model Information from Consultation Dialogues"
Studienarbeit: "Entwicklung eines adaptiven computergestützten HTML-Kurses"
Prüfungsfächer: Datenbanken, Programmierung und Softwareentwurf, Nachrichtenverarbeitung, Lernpsychologie
 
Fortbildungen
5. 4. 2013 - 20. 4. 2013 Grundkurs Existenzgründung
(bei Forschungsverbund Mecklenburg-Vorpommern e.V.)
 
Schulische Ausbildung
1986 - 1993 Gymnasium Neue Oberschule Braunschweig
Abschluss: Abitur, Leistungskurse Einglisch und Mathematik (Note: 1,9)
 
1984 - 1986 Orientierungsstufe Braunschweig-Volkmarode
 
1980 - 1984 Grundschule Braunschweig-Volkmarode

Berufliche Tätigkeit
1. 6. 2016 - Technischer Mitarbeiter (E-Learning-Autor)
Zentrum für Multimedia in der Lehre (ZMML), Universität Bremen
 
20. 12. 2012 -  Freiberufler (bis 31.3.13 / ab 1.6.16 Nebenerwerb)
Medienautor (Schriftsteller, E-Learning, Homepages)
 
1. 12. 2008 - 30. 11. 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter
E-Learning und kognitive Systeme (bis 3/2011), Softwaretechnik (ab 4/2011), Universität Rostock
Forschung: Game-based Learning (Lernen in virtuellen Welten)
Lehre: Lehr- und Lernsysteme, Künstliche Intelligenz in Computerspielen, Game-based Learning, Evaluierung und empirische Methoden, Lernen in Netzen, Akademisches Schreiben, Kognitive Systeme, Schulinformatik, Medienschein für Lehramt, Information - Kommunikation - Kooperation, Lehrerfortbildung und Vorträge für Kinder, Abschlussarbeiten Lehramt, Informatik, BWL
Administrative Aufgaben, u.a. Workshop-Organisation, Reviews, Projektantrag, Zeitschriftenredaktion
 
2. 2. 2007 - 30. 11. 2008 Freiberufler (Nebenerwerb)
Mediengestaltung (Webdesign/-entwicklung, Flash/Gamedesign, Redaktionsassistenz)
 
1. 1. 2002 - 30. 11. 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Laboratory for Intelligent Information Systems, Linköpings universitet, Schweden
Forschung: Assistenzsysteme
Lehre: Datenbanktechnik, Medieninformatik, Abschlussarbeiten Informatik und Kognitionswissenschaft
Administrative Aufgaben, u.a. ERASMUS-Bewerberauswahl, Plakatgestaltung
 
1998 - 2000 Studentische Hilfskraft
Institut für Software, TU Braunschweig
Lehre: Datenbanksysteme, Reaktive Systeme
 
1. 7. 1993 - 30. 9. 1994 Zivildienst
AWO-Altenzentrum Heinrichstraße, Braunschweig
Altenpflege
 
Literarische Veröffentlichungen
  • In Vorbereitung: Myranor - Jenseits des Nebelwalds (ein Kapitel: Beschreibung einer Spielregion).
  • A.-H. Dogan, D. Maciuszek (2017) (Hrsg.). Das neue Ätherversum Band 2. Uhrwerk Verlag. Hintergrundband zum Rollenspiel Space: 1889. Bandredaktion und Beiträge "24 Stunden in der Orbitalstation", "Über dem Nebelmeer - Auf Patrouille mit der LF Widar".
  • D. Maciuszek (2017). Contribution "Researchers wanted in Port Progress! An appeal to the young engineers of the world". In Modiphia issue #2, free RPG magazine, PDF available from DriveThruRPG.com or Modiphius.net.
  • D. Maciuszek (2017). Contributions "Princess Christiana Station" and "Sapo". In D. Hladek, U. Lindner (eds.), Mercury, Clockwork Publishing, sourcebook for the role-plaing game Space: 1889.
  • D. Maciuszek u. a. (2017). Rollenspiel-Abenteuer "Magical Mercury Tour". In Uhrwerk! Ausgabe 14. Arbeitsergebnis einer von mir geleiteten Schreibwerkstatt auf der HeinzCon 2017.
  • D. Maciuszek, A.-H. Dogan (2017). Beitrag "Neues Ätherversum druckt Leserpost". In Uhrwerk! Ausgabe 13.
  • N. Heinrichs, D. Maciuszek (2016) (Hrsg.). Das neue Ätherversum. Uhrwerk Verlag. Hintergrundband zum Rollenspiel Space: 1889. Bandredaktion und Beiträge "Forschen Sie in Port Progress!", "Nellie Bly reist um die Welt". Rezension: Nerds gegen Stephan.
  • D. Maciuszek, B. L. Pardoe (2016). Beitrag "Geheimnis um Fort Dickerson", Übersetzung und Neubearbeitung des Abenteuers "The Mystery of Fort Dickerson". In S. Küppers (Hrsg.), Planet der Legenden, Uhrwerk Verlag, Abenteuerband zum Rollenspiel Space: 1889.
  • D. Maciuszek (2016). Beiträge "Reisen zum und auf dem Mars", "Das Östliche Meeresbecken", "Die Nördliche Polarregion" (ohne Euxinus Lacus), vier Mysterien, zwei Abenteuerthemen, "Karkarham". In D. Hladek (Hrsg.), Der Mars, Uhrwerk Verlag, Hintergrundband zum Rollenspiel Space: 1889. Rezension: Late Nerd Show 143.
  • D. Maciuszek, M. Jürgens (2016). Rollenspiel-Abenteuer "In Stein gemeißelt". In Uhrwerk! Ausgabe 9Rezension: Engors Dereblick.
  • D. Maciuszek (2015). Der marsianische Patient. Uhrwerk Verlag. Abenteuerband zum Rollenspiel Space: 1889. Rezensionen: Late Nerd Show 100, Von der Seifenkiste herabNerds gegen Stefan. Gewinner des Goldenen Stephan 2015 für das beste Abenteuerbuch.
  • D. Maciuszek (2015). Beiträge "Princess-Christiana-Station" und "Das Sapo". In D. Hladek, U. Lindner (Hrsg.), Der Merkur, Uhrwerk Verlag, Hintergrundband zum Rollenspiel Space: 1889. Rezensionen: Late Nerd Show 102, Von der Seifenkiste herab.
  • D. Maciuszek (2014). Rollenspiel-Abenteuer "Auf Eis gelegt". In Uhrwerk! Ausgabe 4. Rezension: Engors Dereblick.
  • D. Maciuszek (2014). Rollenspiel-Szenario "Aus anderem Holz geschnitzt". In Uhrwerk! Ausgabe 3. Rezension: Engors Dereblick.
  • D. Maciuszek (2013). Kurzgeschichte "Das Meervolk". In G. Pils (Hrsg.), Geschichten aus dem Finsterland, Verlag Georg Pils, S. 85-131. Rezensionen: Buch Eibon, Der Standard, DnD-Gate, Ringbote, Neue Abenteuer.
  • 4. Platz beim Rollenspiel-Schreibwettbewerb "Ars Myrana" vom Uhrwerk-Verlag (2011).
  • D. Maciuszek (2011). Kurzgeschichte "Upload Complete". In M. Weise (Hrsg.), Es wird einmal - Geschichten aus der Zukunft, net-Verlag, S. 85-93.
  • D. Maciuszek, M. Sosha (2011). Kurzgeschichte "Soledad". In M. Weise (Hrsg.), Spannendes Mittelalter, net-Verlag, S. 157-166.
  • D. Maciuszek (2000). Gedicht "Unser Jahr". In Ausgewählte Werke III, Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichtes, Realis, S. 224.
  • D. Maciuszek (1999). Kurzgeschichte "Ein neues Leben". In C. Scheja (Hrsg.), Traumfänger, Legendensänger-Edition # S28, S. 11-18.
Medienprojekte
  • S. Hatscher, A. Hauser, N. Huschke, J. van de Kamp, D. Maciuszek, Y. Ogurol, J. Schmidt, M. B. Wischnewsky. App Bremer Reformation. Veröffentlicht 2017 für Android und iOS. Presse: Reportage in der bremer kirchenzeitung März-Juni 2017, S. 14f, Erwähnung im Weser-Kurier, 25.3.2017.
  • D. Maciuszek, S. Ehlert, A. Flint. Virtuelles Chemielabor. Im Lehrbetrieb der Universität Rostock, Institut für Chemie, Abteilung Didaktik der Chemie seit 2016. Verschiedene Präsentationen an der Universität Rostock.
  • Virtuelles Labor (interaktives Ökosystem zum Thema Eutrophierung) im EU-geförderten Projekt South Baltic WebLab (2013).
  • D. Maciuszek, P. Boenisch, T. Keil, M. Krause, A. Leitert, M. Meitzner, M. Nagorsnick, T. Podelleck, C. Scheel, M. Weitzel, M. Wieden. KI-basiertes Gefängnisausbruch-Computerspiel innerhalb von Second Life. Präsentation auf dem Island Day 2009, European University Islands in Second Life, 19.10.2009.
  • L. Cibities, L. Kleinkauf, D. Maciuszek, L. Michel, T. Novak, W. Rollé, L. Staadtlich, N. Stiefvater. Kurzfilm "J'ai été ici". Präsentation auf der Media Night an der Hochschule der Medien, Stuttgart, 29.1.2009.
  • R. Eckstein, W. Li, D. Maciuszek, C. Prenosil, F. Sander, E. Schneider, J. Yang. Visual Novel "Felix, Gaijin". Presse: freiesMagazin 11/2011. Präsentation auf der Media Night an der Hochschule der Medien, Stuttgart, 28.6.2007, sowie auf dem Film-Festival Nippon Connection, Frankfurt am Main, 4.4.2008.
  • D. Maciuszek. Werbe-Computerspiel "MiFaZ - The Game". Auftragsarbeit der Online-Mitfahrzentrale MiFaZ, veröffentlicht 2007.
  • F. Fischer, A. Gallup, P. Hansch, A. Knauber, D. Maciuszek, M. Nagel, T. Radszuweit, T. Rügamer. Transmediales Edutainment-Computerspiel "Pandions Ahnen - Auf den Spuren der Saurier" für das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart, begleitend zur Großen Landesausstellung Baden-Württemberg 2007 Saurier - Erfolgsmodelle der Evolution, 31.3. - 4.11.2007. Während dieser Zeit 33 000 registrierte Benutzer. Presse: Schwäbische Zeitung 28.3.2007, Stuttgarter Zeitung 29.3.2007. Präsentation auf der Media Night an der Hochschule der Medien, Stuttgart, 25.1.2007, sowie in der Ausstellung DINOMANIA, lothringer13/laden München, 21.7.2007.
  • NOAH-Team. 3D-Adventuregame "Die Stadt NOAH". Präsentation auf den Media Nights an der Hochschule der Medien, Stuttgart, 25.1.2007 und 28.6.2007. Spiel unveröffentlicht.
  • D. Maciuszek, F. Sander, E. Schneider, A. Umpfenbach. Kurzfilm "Zeiträume". Gezeigt auf der Media Night an der Hochschule der Medien, Stuttgart, 29.6.2006, sowie auf dem Kurzfilm-Festival Tsuji-Giri, Landespavillon Stuttgart, 10.8.2007.
  • D. Maciuszek (2006). Artikel "Sverige - mer än älgar och IKEA. Schweden - mehr als Elche und IKEA". In AHdMO - was uns umgibt (von Studenten der Hochschule der Medien herausgegebene Zeitschrift), S. 14.
  • D. Maciuszek. Kolumne "E-Mailian Nation" im Alien-Nation-Fanzine The Tencton Planet.
Wissenschaftliche Veröffentlichungen
  • D. Maciuszek (2017). Nichtlineare Dramaturgie in digitalen Lernspielen für geistes- und sozialwissenschaftliche Fächer. Überblick & Vorstellung des Spiels "Kabale und Liebe". In U. Buttkewitz, M. Donick, W. Schwelgengräber (Hrsg.): Beiträge zu Geschichte, Form und Sinnfunktionen in Computerspielen. Tagungsband zur HiStories 2013, 30.11.2013, Universität Rostock. wissenschaft in progress, 5(9), S. 101-128. [PDF]
  • D. Maciuszek (2014). Interactive quest journals as learning journals in digital educational games. Vortrag Tagung HiStories 2014, Rostock, 29. - 30. November 2014. [Folien]
  • D. Maciuszek, A. Martens (2014). Construction spaces for the design of learning tasks in virtual worlds. In C. Busch (Hrsg.): Proceedings of the 8th European Conference on Games Based Learning (ECGBL 2014) Volume One, Berlin, 9. - 10. Oktober 2014; Reading, Großbritannien: Academic Conferences and Publishing International Ltd., S. 330-338. [PDF] [Folien]
  • D. Maciuszek, M. Weicht, A. Martens (2014). Composing game-based learning scenarios by connecting instructional design patterns. In P. Felicia (Hrsg.): Game-Based Learning: Challenges and Opportunities. Newcastle, Großbritannien: Cambridge Scholars Publishing, S. 29-54.
  • D. Maciuszek, A. Martens, U. Lucke, R. Zender, T. Keil (2013). Second Life as a virtual lab environment. In A. Hebbel-Seeger, T. Reiners, D. Schäffer (Hrsg.): Synthetic Worlds: Emerging Technologies in Education and Economics. Berlin/Heidelberg: Springer, S. 165-202.
  • H. Flores, D. Maciuszek (2013). Human computation in mobile cooperative learning: A museum tour case study. Transactions on Edutainment, 10, S. 216-227.
  • A. Martens, D. Maciuszek (2013). Balancing instruction and construction in virtual world learning. In K. Bredl, W. Bösche (Hrsg.): Serious Games and Virtual Worlds in Education, Professional Development, and Healthcare. Hershey, PA, USA: IGI Global, S. 15-40.
  • D. Maciuszek, S. Ladhoff, A. Martens (2013). Content design patterns for Game-based Learning. In P. Felicia (Hrsg.): Developments in Current Game-Based Learning Design and Deployment. Hershey, PA, USA: IGI Global, S. 118-135.
  • D. Maciuszek (2012). Intelligent assistance in virtual worlds for learning. In P. Lambrix (Hrsg.): Advances in Secure and Networked Information Systems - the ADIT Perspective. Festschrift in Honor of Professor Nahid Shahmehri. Linköping: Linköping University, S. 175-185.
  • D. Maciuszek, M. Weicht, A. Martens (2012). Seamless integration of game and learning using modeling and simulation. In C. Laroque, J. Himmelspach, R. Pasupathy, O. Rose, A. M. Uhrmacher (Hrsg.): Proceedings of the 2012 Winter Simulation Conference, Berlin, 9. - 12. Dezember 2012; IEEE.
  • A. Martens, D. Maciuszek (2012). Spielbasiertes Lernen. i-com, 2012(1), S. 30-33.
  • M. Weicht, D. Maciuszek, A. Martens (2012). Designing virtual experiments in the context of marine sciences. In Proceedings of the 2012 12th IEEE International Conference on Advanced Learning Technologies (ICALT 2012), Workshop Remote and Virtual Laboratories in Science, Technology, Engineering and Mathematics (STEM) Education, Rom, Italien, 4. - 6. Juli 2012, S. 712-713.
  • A. Martens, D. Maciuszek (2012). Integrating cognitive tasks in game activities. In Proceedings of the 2012 12th IEEE International Conference on Advanced Learning Technologies (ICALT 2012), Rom, Italien, 4. - 6. Juli 2012, S. 376-378.
  • A. Martens, D. Maciuszek (2012) (Hrsg.). Zeitschrift für E-Learning. Lernkultur und Bildungstechnologie. Themenheft "Lernen und Lehren in virtuellen Welten", 7(1).
  • D. Maciuszek (2011). Transfer durch Transport? Virtuelle Welten als Mittler zwischen mentalen Modellen und motorischen Handlungen. Vortrag Interdisziplinäre Tagung Beweggründe - zur Interdependenz physischer und psychischer Bewegung, Rostock, 18. - 20. November 2011.
  • D. Maciuszek, A. Martens (2011). Computer role-playing games as an educational game genre: Activities and reflection. In D. Gouscos, M. Meimaris (Hrsg.): Proceedings of the 5th International Conference on Games Based Learning (ECGBL 2011), Athen, Griechenland, 20. - 21. Oktober 2011; Reading, Großbritannien: Academic Publishing, S. 368-377.
  • D. Maciuszek, A. Martens (2011). Cognitive tasks and collaborative agents for microadaptive game activities. In A. Dittmar, P. Forbrig (Hrsg.): Designing Collaborative Activities. ECCE 2011. European Conference on Cognitive Ergonomics 2011, Rostock, 24. - 26. August 2011; Rostock: Universitätsdruckerei Rostock, S. 271-272.
  • D. Maciuszek, A. Martens (2011). Sexismus und Ageismus in Computerspielen: Rollenstereotype und emanzipatorische Tendenzen. In H. Ehlers, G. Linke, B. Rudlof, H. Trappe (Hrsg.): Geschlecht - Generation - Alter(n). Geistes- und sozialwissenschaftliche Perspektiven. Münster: LIT, S. 207-228.
  • A. Neef, D. Maciuszek, A. Martens (2011). Mapping business simulation games to a component architecture. In J. M. Spector, Kinshuk (Hrsg.): Proceedings of the 2011 11th IEEE International Conference on Advanced Learning Technologies (ICALT 2011), Athens, GA, USA, 6. - 8. Juli 2011; CPS/IEEE, S. 366-368.
  • A. Tausch, D. Maciuszek, A. Martens (2011). Immersive Didactics in Game-based Learning: The Geo-Speed case study. In S. Hambach, A. Martens, B. Urban (Hrsg.): eLearning Baltics 2011. Proceedings of the 4th International eLBa Science Conference, Rostock, 26. - 27. Mai 2011; Stuttgart: Fraunhofer-Verlag, S. 123-132.
  • H. Flores, D. Maciuszek (2011). Human computation in mobile cooperative learning: A museum tour case study. In S. Hambach, A. Martens, B. Urban (Hrsg.): eLearning Baltics 2011. Proceedings of the 4th International eLBa Science Conference, Rostock, 26. - 27. Mai 2011; Stuttgart: Fraunhofer-Verlag, S. 63-72.
  • G. Ruddeck, D. Maciuszek, M. Weicht, A. Martens (2011). Patrones de communicación en sistemas tutores inteligentes basados en componentes. Novática, 210, S. 17-22.
  • G. Ruddeck, D. Maciuszek, M. Weicht, A. Martens (2011). Communication patterns in component-based Intelligent Tutoring Systems. CEPIS UPGRADE, 12(2), S. 26-33.
  • A. Martens, D. Maciuszek, G. Ruddeck, M. Weicht (2011). Plug 'n Train - a component-based approach. Interaction Design and Architecture(s) Journal. Special issue on Design Centered and Personalized Learning in Liquid and Ubiquitous Learning Places (DULP): Future Visions and Practical Implementations, 9-10, S. 22-36.
  • D. Maciuszek, S. Ladhoff, A. Martens (2011). Content design patterns for Game-based Learning. International Journal of Game-based Learning, 1(3), S. 65-82.
  • D. Maciuszek, A. Martens (2011). A reference architecture for game-based intelligent tutoring. In P. Felicia (Hrsg.): Handbook of Research on Improving Learning and Motivation through Educational Games: Multidisciplinary Approaches. Hershey, PA, USA: IGI Global, S. 658-682.
  • D. Maciuszek, G. Ruddeck, A. Martens (2010). Component-based development of educational games: The case of the user interface. In B. Meyer (Hrsg.): Proceedings of the 4th European Conference on Games-Based Learning (ECGBL 2010), Kopenhagen, Dänemark, 21. - 22. Oktober 2010; Reading, Großbritannien: Academic Publishing, S. 208-217.
  • D. Maciuszek, A. Martens (2010). Computer-Rollenspiele als didaktikübergreifendes Lernspiel-Genre. In H. Diener, D. Maciuszek, S. Malo, A. Martens, B. Urban (Hrsg.): Spielend lernen. Tagungsband der Abschlusskonferenz des Verbundprojektes Alphabit in Zusammenarbeit mit dem 4. Workshop Game-based Learning, Rostock, 13. - 14. Oktober 2010; Stuttgart: Fraunhofer-Verlag, S. 43-57.
  • H. Diener, D. Maciuszek, S. Malo, A. Martens, B. Urban (2010) (Hrsg.). Spielend lernen. Tagungsband der Abschlusskonferenz des Verbundprojektes Alphabit in Zusammenarbeit mit dem 4. Workshop Game-based Learning, Rostock, 13. - 14. Oktober 2010; Stuttgart: Fraunhofer-Verlag.
  • D. Maciuszek, A. Martens (2010). Patterns for the design of educational games. In F. Edvarsen, H. Kulle (Hrsg.): Educational Games: Design, Learning and Applications. Hauppauge, NY, USA: Nova Science Publishing, S. 263-279.
  • D. Maciuszek (2010). Sexism and ageism in video games - patterns of stereotyping and emancipation. Unveröffentlichte Keynote in Gender and Difference Conference, Gregynog, Großbritannien, 20. - 23. Mai 2005.
  • D. Maciuszek (2010). Erzählstrukturen im Filmgenre Coming of Age. In S. Großmann, P. Klimczak (Hrsg.): Medien - Texte - Kontexte. Dokumentation des 22. Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloquiums, Passau, 9. - 11. März 2009; Marburg: Schüren, S. 214-228.
  • D. Maciuszek (2010). Erzählstrukturen im Coming-of-Age-Film. Eine Genrebeschreibung aus Autorensicht. Saarbrücken: VDM.
  • R. Zender, U. Lucke, D. Maciuszek, A. Martens (2009). Interconnection of game worlds and physical environments in educational settings. In M. Abdallah (Hrsg.): IEEE 8th Annual Workshop on Network and Systems Support for Games (NetGames 2009), Paris, Frankreich, 23. - 24. November 2009.
  • D. Maciuszek, A. Martens (2009). Towards intelligent tutoring systems based on computer role-playing games. In M. D. Kickmeier-Rust (Hrsg.): Proceedings of the 1st International Open Workshop on Intelligent Personalization and Adaptation in Digital Educational Games, Graz, Österreich, 14. Oktober 2009, S. 67-80.
  • D. Maciuszek, A. Martens (2009). Story patterns for the design of game-based learning experiences. In M. Pivec (Hrsg.): Proceedings of the 3rd European Conference on Games-Based Learning (ECGBL 2009), Graz, Österreich, 12. - 13. Oktober 2009; Reading, Großbritannien: Academic Publishing, S. 248-255.
  • D. Maciuszek, A. Martens (2009). Virtuelle Labore als Simulationsspiele. In S. Fischer, E. Maehle, R. Reischuk (Hrsg.): INFORMATIK 2009 - Im Focus das Leben. Beiträge der 39. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik (3. Workshop Pervasive University), Lübeck, 28. September - 2. Oktober 2009; Bonn: GI, S. 1965-1979.
  • A. Martens, D. Maciuszek, S. Hambach, B. Grüter (2009). 3. Workshop Game-based Learning 2009. In A. Schwill, N. Apostolopoulos (Hrsg.): Lernen im Digitalen Zeitalter. Workshop-Band. Dokumentation der Pre-Conference zur DeLFI2009 - Die 7. E-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V., Berlin, 14. September 2009; Berlin: Logos Verlag, S. 73-136.
  • D. Maciuszek, G. Ruddeck, M. Weicht, A. Martens (2009). Plug 'n Train für Game-based Learning. In A. Schwill, N. Apostolopoulos (Hrsg.): Lernen im Digitalen Zeitalter. Workshop-Band. Dokumentation der Pre-Conference zur DeLFI2009 - Die 7. E-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V. (3. Workshop Game-based Learning), Berlin, 14. September 2009; Berlin: Logos Verlag, S. 109-117.
  • N. Shahmehri, J. Aberg, D. Maciuszek (2008). Virtual companions. In A. Helal, M. Mokhtari, B. Abdulrazak (Hrsg.): The Engineering Handbook of Smart Technology for Aging, Disability and Independence. Hoboken, NJ, USA: Wiley, S. 645-672.
  • D. Maciuszek (2006). Computer ethics in the 21st century. In A.-L. Närvänen, E. Näsman (Hrsg.): Etik i forskningens vardag. Working Paper 2006:1, National Institute for the Study of Ageing and Later Life, Linköpings universitet, Norrköping, Schweden, S. 67-103.
  • D. Maciuszek, J. Aberg, N. Shahmehri (2005). What help do older people need? Constructing a functional design space of electronic assistive technology applications. In Proceedings of ASSETS 2005 – The Seventh International ACM SIGACCESS Conference on Computers and Accessibility, Baltimore, MD, USA, 9. - 12. Oktober 2005, S. 4-11.
  • D. Maciuszek, J. Aberg, N. Shahmehri (2005). Evaluation and refinement of a design framework for generating dependable virtual companions for later life. In S. Giroux, H. Pigot (Hrsg.): From Smart Homes to Smart Care. ICOST 2005. 3rd International Conference On Smart homes and health Telematics. Magog, Kanada, 4. - 6. Juli 2005, S. 50-64.
  • N. Shahmehri, I. Chisalita, J. Aberg, D. Maciuszek, M. Hellqvist (2004). Using vehicular communication to support older drivers at road intersections: A feasibility study. In 2nd International Conference On Smart homes and health Telematics (ICOST 2004), Singapur, 15. - 17. September 2004, S. 33-40.
  • D. Maciuszek, N. Shahmehri, J. Aberg (2004). User involvement in the design of software to assist people with dementia: Creating a personalised virtual kitchen companion. In ENABLE Final Conference: Abstractbook, Oslo, Norwegen, 21. - 23. Juni 2004, S. 23.
  • N. Shahmehri, J. Aberg, D. Maciuszek, Ioan Chisalita (2004). Linköping University's virtual companion project. IEEE Pervasive Computing, 3(2), S. 50.
  • D. Maciuszek, N. Shahmehri, J. Aberg (2004). Dependability requirements to aid the design of virtual companions for later life. In Proceedings of the First "HEAT: The Home and Electronic Assistive Technology Workshop", York, Großbritannien, 16. - 17. März 2004, S. 51-60.
  • D. Maciuszek, N. Shahmehri (2003). A framework for the specification of multifunctional, adaptive, and realistic virtual companions for later life. In Proceedings of the International Conference on Aging, Disability and Independence (ICADI), Washington, DC, USA, 4. - 6. Dezember 2003.
  • J. Aberg, N. Shahmehri, D. Maciuszek (2001). User modelling for live help systems. In Proceedings of the Second International Workshop on Electronic Commerce (Welcom'01), Heidelberg, 16. - 17. November 2001, S. 164-179.
  • J. Aberg, N. Shahmehri, D. Maciuszek (2001). User modelling for live help systems: Initial results. In Proceedings of the Third ACM Conference on Electronic Commerce (EC'01), Tampa, FL, USA, 14. - 17. Oktober 2001, S. 194-197.